Das Diskussionsforum rund um den SV Waldhof Mannheim 07

Presse, 02.09.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Sa 2. Sep 2017, 23:44

SVW holt wichtigen "Dreier" in Frankfurt


Vor 2.853 Zuschauern gewannen die Blau-Schwarzen auswärts beim FSV Frankfurt mit 2:0. Für die Tore im Stadion am Bornheimer Hang sorgten Mirko Schuster, der nach seiner Sperre in den Kader zurückkehrte, und Andreas Ivan. Cheftrainer

Gerd Dais veränderte seine Startformation im Vergleich zum Mainz-Spiel auf zwei Positionen. Für den verletzten Raffael Korte rückte Marco Meyerhöfer in die Mannschaft. Benedikt Koep startete anstelle von Simon Tüting.

In einer ereignisarmen ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams überwiegend. Nach zehn Minuten hatten die Blau-Schwarzen die erste Gelegenheit des Spiels. Meyerhöfer steckte schön auf Hebisch durch, der freistehend am Frankfurter Keeper scheiterte. Direkt im Gegenzug parierte Scholz auf der anderen Seite gegen Bell Bell.

Nur knapp fünf Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt, da musste Innenverteidiger Nennhuber angeschlagen ausgewechselt werden, nachdem er in einem harten Zweikampf mit Ex-Waldhöfer Nico Seegert zusammenrauschte. Für ihn kam Mirko Schuster aufs Feld. Nach einer gut getretenen Ecke von Gianluca Korte traf Koep (56.) per Seitfallzieher die Latte. Der eingewechselte Schuster (69.) sorgte für Jubel auf Seiten der zahlreich mitgereisten Fans, als er nach einem Eckball für die 1:0-Führung sorgte. Zum 2:0 schob kurz vor dem Spielende der ebenfalls eingewechselte Andreas Ivan den Ball ins Gehäuse der Gastgeber.



Quelle: SVW07.de
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9443
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof

Re: Presse, 02.09.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Sa 2. Sep 2017, 23:47

Joker treffen

Sieg in Frankfurt! SVW beendet Negativserie

Nach drei Niederlagen in Folge darf sich der SV Waldhof Mannheim mal wieder über drei Punkte freuen. Gegen den FSV Frankfurt treffen zwei Joker.

Nicht schön, aber wichtig! Beim Drittliga-Absteiger FSV Frankfurt feiert der SV Waldhof am Samstag einen knappen 2:0-Sieg und beendet somit seine Negativserie.
Im Vergleich zur 1:3-Niederlage gegen Mainz 05 II stellt Gerd Dais seine Anfangsformation auf zwei Positionen um. Marco Meyerhöfer und Benedikt Koep spielen für Raffael Korte (verletzt) und Simon Tüting (Bank).

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW <<<

Die ersten 45 Minuten im Volksbank-Stadion sind wahrlich kein Fußball-Leckerbissen. Beide Teams agieren abwartend und kommen jeweils nur zu einer echten Torchance. Nico Hebisch (10.) scheitert an FSV-Keeper Marco Aulbach und Markus Scholz ist gegen Maziar Namavizadeh (22.) zur Stelle.
Joker machen Sieg perfekt

Nach dem Seitenwechsel wird die Dais-Elf etwas besser. Benedikt Koep (56.) trifft nach einer Korte-Ecke die Latte, Gianluca Korte (59.) selbst schießt den Ball aus guter Position über das Tor.

In der 69. Minute dürfen die mitgereisten Waldhof-Fans dann aber jubeln! Jannik Sommer bringt eine Ecke von der rechten Seite perfekt auf den Kopf des eingewechselten Mirko Schuster, der sich nicht zweimal bitten lässt und den SVW in Führung köpft.

Kurz vor dem Schlusspfiff machen die Gäste alles klar. Nach einem Zuspiel von Daniel di Gregorio umspielt der ebenfalls eingewechselte Andreas Ivan den Frankfurter Keeper und trifft zum 2:0-Endstand.

Am kommenden Spieltag (Freitag, 8. September/19:30 Uhr) empfängt der SV Waldhof Wormatia Worms.




Quelle: Mannheim24
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9443
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof


cron