Das Diskussionsforum rund um den SV Waldhof Mannheim 07

Presse, 02.04.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » So 2. Apr 2017, 01:08

Remis gegen Worms

Waldhof vergeigt Sieg in der Nachspielzeit

Nach einer schwachen ersten Halbzeit dreht der SV Waldhof die Partie gegen Wormatia Worms, muss sich aber wegen eines Gegentreffers in der Nachspielzeit mit einem Punkt begnügen.

Es bleibt dabei: Vor heimischer Kulisse tut sich der SV Waldhof gegen Wormatia Worms einfach schwer. Seit 2013 warten die Waldhöfer auf einen Heimsieg gegen die Nibelungenstädter.

SVW-Coach Gerd Dais stellt seine Startelf wie zu erwarten nur auf einer Position um. Hassan Amin kehrt nach Gelbsperre und Länderspielreise in die Anfangsformation zurück. Ali Ibrahimaj sollte im Verlauf der Partie sein Comeback nach überstandener Verletzungspause feiern.

Im Gegensatz zu den letzten Heimspielen, in denen die Mannheimer immer ein frühes Tor erzielt haben, finden die Blau-Schwarzen überhaupt nicht ins Spiel. Worms spielt hingegen mutig nach vorne und hat mehr von der Partie. Dementsprechend verdient ist auch die Führung der Gäste. Nach einem Eckball ist Goalgetter Florian Treske (41.) zur Stelle und bezwingt SVW-Keeper Markus Scholz.

Nennhuber macht den Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel erhöhen die Mannheimer dann aber den Druck. In der 50. Minute wird Benedikt Koep im Strafraum umgerissen, doch Schiedsrichter Jonas Weickenmeier gibt keinen Elfmeter.

In der 62. Minute muss Wormatia-Keeper Mario Miltner hinter sich greifen. Jannik Sommer, der seinen Kontrakt bis 2019 verlängert hat, bringt eine Ecke scharf rein, der eingewechselte Winter-Neuzugang Kevin Nennhuber sagt Danke und besorgt per Kopf den Ausgleich.

Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit das 2:1! Marco Müller flankt von der rechten Seite, Lukas Kiefer steht goldrichtig und köpft den SVW erstmals in Führung. Mario Miltner sieht bei dem Treffer nicht gut aus.

Für den Sieg reicht es trotzdem nicht. Denn: Jan-Lucas Dorow trifft in die Nachspielzeit zum 2:2-Endstand. Zuvor hat Markus Scholz mit einem klasse Reflex zur Ecke geklärt, die letztlich zum Gegentor geführt hat.

Am kommenden Spieltag gastiert der SV Waldhof beim FC-Astoria Walldorf (Samstag, 8.April/14 Uhr). Im Anschluss an diese Partie findet die Auslosung für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga statt.

Übersicht

Aufstellung SV Waldhof: Scholz – M. Müller, Schultz (Nennhuber), M. Seegert, Amin – Fink, Kiefer, Korte, Sommer (Ibrahimaj) - Koep (Rothenstein), Hebisch

Tore: 0:1 Treske (41.), 1:1 Nennhuber (62.), 2:1 Kiefer (88.), 2:2 Dorow (90.)

Zuschauer: 5.241

Schiedsrichter: Jonas Weickenmeier (Frankfurt)



Quelle: Mannheim24
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9590
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof

cron