Das Diskussionsforum rund um den SV Waldhof Mannheim 07

Presse, 12.07.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Mi 12. Jul 2017, 12:00

SV Waldhof mit gutem Auftritt gegen Eintracht Braunschweig - 1:1 (0:0) ++ Tore fallen in der Schlussphase

Gelungener Test für den SV Waldhof. Gegen den Fastbundesligaaufsteiger Eintracht Braunschweig trennten sich die Mannheimer mit 1:1 (0:0).

Neuzugang Raffael Korte brachte den SVW kurz vor dem Ende in Front (85.) doch Domi Kumbela glich kurz darauf aus (88.).

Es war in einem Testspiel sicher kein Fußballleckerbissen zu erwarten, aber die Fans erhofften sich Erkenntnisse über ihr neues Team, wenn es einmal gegen einen stärkeren Gegner geht. Das Fazit nach 90 Minuten kann nur lauten: Mit Waldhof ist in der neuen Saison wieder zu rechnen. Die Mannschaft wird gemessen am kickenden Personal eher oben als unten mitspielen.

Fast jede Position ist doppelt besetzt, der Kader ist in der Breite besser aufgestellt. Jeder einzelne der Neuzugänge, die zum Teil schon erhebliche Zweitligaerfahrung mitbringen, kann zum Volltreffer werden. Marco Meyerhöfer und Mirco Schuster haben die Qualität, die entstandenen Lücken in der Viererkette zu schließen. Mittelfeldspieler Dorian Diring bezeichnen einige schon als Laufwunder.

Kevin Conrad dirigierte als Abwehrchef lautstark von hinten heraus seine Vorderleute, so dass kaum etwas anbrannte und Torschütze Raffael Korte, der nicht nur für den Stadionsprecher kaum von seinem Bruder Gianluca zu unterscheiden ist, spekulierte richtig und war zur Stelle als sich die Hintermannschaft der Eintracht mal nicht einig war.

Zum Sieg reichte es zwar nicht ganz doch die vielen positiven Eindrücke machen Hoffnung auf eine erfolgreiche Runde.
Die Eintracht, die wieder einmal in Herxheim ihr Trainingslager bezog, hatte durch Christoffer Nyman die erste Chance des Spiels, doch Markus Scholz rettete mit einem Reflex. Nach gut einer halben Stunde kamen auch Bälle auf das Tor der Niedersachsen.

Erst scheiterte Giancarlo (34.), zwei Minuten darauf sein Bruder Raffael Korte (36.). Nach der Pause hatte Diring die Führung auf dem Fuß (49.) aber auch die Eintracht kam durch den eingewechselten Kumbela zu einer Torchance (56.). Als Christopher Gäng in der Schlussphase einen Freistoß parierte, richteten sich alle schon auf ein 0:0 ein. Doch dann fielen noch die späten Treffer.

Den nächsten Test bestreitet der SV Waldhof beim Verbandsligavizemeister FV Fortuna 1911 Heddesheim in der Ahornstraße am kommenden Samstag um 17 Uhr.


SV Waldhof - Eintracht Braunschweig 1:1 (0:0)

SV Waldhof: Scholz (46.Gäng) - Meyerhöfer, Schuster (61.Nennhuber), Conrad, Amin (70.Celik) - R. Korte, Diring (77.Di Gregorio), Kiefer (61.Nag), G. Korte (46.Ivan) - Deville (77.Tüting), Hebisch (46.Rothenstein)

Tore: 1:0 R. Korte (85.), 1:1 Kumbela (88.)
Schiedsrichter: Philipp Reitermeyer
Zuschauer: 1.300



Quelle: Sportkurier
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9492
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof

cron