Das Diskussionsforum rund um den SV Waldhof Mannheim 07

Presse, 31.08.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Do 31. Aug 2017, 12:54

Lange Pause für Raffael Korte

Den Tag nach seinem 27.Geburtstag hat sich Neuzugang Raffael Korte sicherlich anders vorgestellt. Der Mittelfeldspieler zog sich im gestrigen Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes, sowie einen Meniskusriss im linken Knie zu und wird dem SV Waldhof Mannheim damit mehrere Monate fehlen. Dies ergab die Untersuchung am gestrigen Mittwoch.

„Die Verletzungen ziehen sich seit Anfang der Vorbereitung wie ein roter Faden durch unseren Kader. Die schwere Verletzung von Raffael ist sehr bitter, er war zuletzt wieder auf einem guten Weg. Wir alle wünschen ihm gute Besserung und eine baldige Rückkehr auf den Platz. Ich bin mir sicher, dass er das mit seiner Moral und vorbildlichen Einstellung schaffen wird“, so Cheftrainer Gerd Dais.


Quelle: svw07.de
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9590
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof

Re: Presse, 31.08.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Do 31. Aug 2017, 16:59

Trotz Schließung des Transferfensters

SV Waldhof will personell noch nachlegen


Auch wenn am Donnerstag das Transferfenster schließt, will Regionalligist SV Waldhof noch ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Die Details:

Erst am Mittwoch haben die Blau-Schwarzen die Verpflichtung von Stürmer Patrick Mayer verkündet. Der frühere Heidenheimer, der zuletzt bei Wehen-Wiesbaden unter Vertrag gestanden hat, erhält einen Kontrakt bis Saisonende.

„Er ist zwar noch angeschlagen, aber wenn er wieder fit ist, haben wir vier Stürmer. Das erhöht den Konkurrenzkampf und wirkt sich positiv auf die Mannschaft aus“, sagt Gerd Dais (54) am Donnerstag. 

„Wir sind schon länger in Kontakt. Wir brauchen uns nichts vorzumachen: Wenn er bei bester Gesundheit gewesen wäre, dann wäre er sicherlich irgendwo in der 3. Liga untergekommen“, verrät der SVW-Coach und fügt hinzu: „Michael Fink und ich haben ihn im Vorfeld getroffen und haben ihn für unsere Idee gewinnen können. Er sieht das Ganze positiv.“  

Einen Spieler wollen die Mannheimer noch verpflichten. „Wir suchen noch einen Rechtsverteidiger, das ist ja nichts Neues. Mal schauen, was in den kommenden Tagen passiert.“ Demnach hält der SVW Ausschau nach einem Rechtsverteidiger, der bei keinem Verein unter Vertrag steht. Denn durch die Schließung des Transferfensters (Donnerstag, 31. August/18 Uhr) können bis zum 1. Januar 2018 keine Spieler von anderen Vereinen verpflichtet werden. 


Quelle: mannheim24
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9590
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof

Re: Presse, 31.08.2017

UNREAD_POSTvon FRuUuDI » Do 31. Aug 2017, 17:42

Dirk Rittmüller verlässt den SVW

Nach knapp zwei Jahren endet am heutigen Tag die Zusammenarbeit mit Dirk Rittmüller als freier Mitarbeiter im Bereich der Sportadministration beim SV Waldhof Mannheim. Rittmüller wurde in dieser Zeit ein wichtiger Bestandteil der Waldhof-Familie.

„Ich bedanke mich im Namen des SV Waldhof Mannheim für die hervorragende Arbeit, die Dirk Rittmüller in den vergangenen zwei Jahren für den SV Waldhof geleistet hat. Er hat mit seinem Fachwissen, seiner Professionalität und seinem Netzwerk einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des SVW geleistet. Ich wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Alexander Rudnick.
Die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH möchte sich auf diesem Wege bei Dirk Rittmüller für die sehr gute Zusammenarbeit und seine Leistungen für den SVW in den letzten knapp zwei Jahren bedanken. Darüber hinaus möchten wir ihm für seine weitere berufliche und private Zukunft von Herzen alles Gute wünschen.
„Es war vom ersten Tag an eine offene Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen im gesamten SVW-Umfeld. Das weiß ich sehr zu schätzen und dafür möchte ich mich bei allen bedanken. Vor allen Dingen war es eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gerd Dais, mit den Spielern, mit dem Trainer- und Betreuerstab sowie den aktuellen und früheren Mitarbeitern. Auch ihnen gilt ein großes Dankeschön und weiterhin alles Gute sowie viel Erfolg“, so Rittmüller.


Quelle: svw07
Für immer und ewig SVW 07! Blau und Schwarz bis in den Tod!
Benutzeravatar
FRuUuDI
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9590
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 16:15
Wohnort: Waldhof


cron